Airbus-Sg-Stade

Surfen

Verantwortlich:
Jan Schiller
Telefon:
04141 938 536
E-Mail:
jan.schiller at Airbus dot com
Info:

 

2019____________________

AIRBUS GSG Surfevent 06.-08.09.2019 in Born / Darss, dieses Jahr ausgetragen von der SG Stade e.V.

Infos und Anmeldung bei jan punkt schiller at airbus punkt com.

Bitte beachtet das Event-Poster im Anhang (siehe unten).

AIRBUS GSG Surfevent 2019

 

 

 

 

 

 

2018 ____________________

GSG Surfevent, ausgetragen von der SG Nordenham e.V.

07.-09.09.2018 in Workum, NL.

Anmeldung bitte bei Jan Schiller, ich reiche unsere Anmeldungen gesammelt bei SG Nordenham ein.

Grüße, Jan

Tel.: 04141/938-536

 

 

2017________________________

GSG Surfevent des Standortes PAG Varel. 12.-14.05.2017 in Workum / NL am Ijsselmeer.

infos gibt es bei jan schiller airbus com

 

 

2016_________________________

Hallo Surfbegeisterte.

am Wochenende des 23.-25. September 2016 findet unser jährliches AIRBUS Surfevent statt. Dieses Jahr in Born auf dem landschaftlich schönen Darß und mit besten und windsicheren Surfrevieren in unmittelbarer Umgebung. Eingeladen sind alle Mitarbeiter aller Standorte.

Um Anmeldung bis 02.09.2016 wird gebeten bei: jan schiller airbus .  Ihr gelangt so auch in den Email-Verteiler, über den es bei Zeiten dann auch weitere Informationen geben wird.

Rahmenprogramm (in Planung):
Freitag abend: Begrüßung, Zusammenfinden und Kennenlernen, gemeinsames BBQ (Grill ist vorhanden)
Samstag 10:00: Skippers Meeting, je nach Wind Ankündigung Regatta, alternativ Flauten-Sport
tagsüber: Surfen, ggfls. Spass-Regatta
Samstag abend: gemeinsames BBQ, Lagerfeuer, gglfs. Siegerehrung, "Steh-Party"
Sonntag: Surfen, Abreise

Zielgruppe: Mitarbeiter aller Airbus-Group-Standorte. Herzlich eingeladen sind auch Eure Liebsten, also Familie, Kinder, enge Freunde.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bieten die Orga, ein kleines Rahmenprogramm und ihr geniesst Versicherungsschutz. Eine Mitgliedschaft in der SG wäre Klasse. Anreise, Unterkunft und Verpflegung ist selbst zu tragen.

Anmeldung: Bitte meldet EUch  bei mir an, damit ich die Teilnehmerzahl abschätzen kann und entsprechende Vorbereitungen treffen kann. Ihr landet damit auch auf meine EMail-Liste, über die Ihr die jüngsten Informationen erhalten werdet.

Unterkunft:  Eure Unterkunft geschieht in Eigen-Regie, also z.B. mit dem Wohnmobil, VW-Bus oder im Zelt. Auf dem Campingplatz habe ich eine riesige Wiese exklusiv für uns reserviert. Bei Anreise müsst ihr an der Reception "normal" einchecken und für Eure Übernachtungen bezahlen. Es besteht auch die Möglichkeit auf dem Campingplatz kleine Hütten anzumieten.

Verpflegung: Eure Verpflegung geschieht ebenfalls in Eigen-Regie. Das heißt Iihr bringt Euch Getränke, Grill-Gut, Frühstück und sonstige Naschereien selbst mit. Ein großer Grill wird von uns bereitgestellt. Im Bistro der Surfstation kann man Kaffee udn Getränke, sowie kleine Speisen (z.B. Pizza) kaufen.

Anreise: ebenfalls in Eigen-Regie. Habt ihr kein Auto bzw. keine Gelegenheit könnt ihr mich ansprechen, dann schaun wir mal ob andere Teilnehmer eine Fahrgemeinschaft anbieten.

Surf-Kurse: bietet die ansässige Surfschule. Meldet Euch bei "Rollo" und bucht bei ihm einen Kurs fürs Kiten oder Windsurfen. Meldet Euch unbedingt bis spätestens 02.09. bei ihm an, damit er sein Personal planen kann. Bei späterer Anmeldungen oder erst am Event-Wochenende könnten bereits die Kapazitäten erschöpft sein, da viele Surflehrer in die Winter-Gebiete reisen.
Internet-Seite:  www.kiten-lernen.de

Material-Verleih: ebenfalls über die Surfstation, s.o.

Surfen: Surfen steht im Vordergrund. Wir "wohnen" ideal gelegen zwischen 2 Einsatzstellen bzw. nur 50m entfernt von der Surfstation. Der Bodden ist ein Klasse Revier für Anfänger (vorne stehtief) und Fortgeschrittene. Ende September ist mit einer guten WInd-Ausbeute zu rechnen. Profis finden auf der nahen Ostsee anspruchsvolle Reviere.

Surfevent2016

Bilder

Image #1

Files

f_b935bd85f5.pdf (260.59 Kb)


Erstellt am: 03.06.2019 08:57:10


Impressum Copyright © airbus-sportgemeinschaft-stade.de 2016, Webdesign by Philip Kretz